Das lokale Transportunternehmen Dumagas, das von Omnia Capital übernommen wurde, setzt bei der Geschäftsentwicklung auf künstliche Intelligenz

KI eröffnet neue Möglichkeiten im Transportsektor und beschleunigt die Möglichkeiten der Digitalisierung, insbesondere in großen Unternehmen.

KI eröffnet neue Möglichkeiten im Transportsektor und beschleunigt die Möglichkeiten der Digitalisierung, insbesondere in großen Unternehmen.

Matei Ladea, Mitgründer von Omnia Capital, sagt in einem Interview mit ZF: KI eröffnet neue Chancen im Transportsektor und beschleunigt die Möglichkeiten der Digitalisierung, vor allem in großen Unternehmen.

Die Transportfirma Dumagas, die vor neun Monaten zu Omnia Capital, einem auf dem M&A-Markt aktiven Unternehmen, übergegangen ist, beginnt einen Prozess der Investition in Lösungen, die auf künstlicher Intelligenz (KI), Digitalisierung und Automatisierung basieren, wobei der Schwerpunkt auf betrieblicher Unternehmenseffizienz liegt.

Lesen Sie den vollständigen Bericht auf Ziarul Financiar

Share the Post:

Mehr Nachrichten

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern und um Ihnen relevante und personalisierte Inhalte anzuzeigen. Indem Sie auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden. Für weitere Angaben können Sie unsere Cookie-Richtlinie einsehen.